Mediengestütztes Partizipationsprojekt


Wie erleben Kinder und Jugendliche ihr Umfeld Tag für Tag? Welche Belange oder Wünsche haben sie und was würden sie gerne verändern? Das Partizipationsprojekt „Alltag aus meiner Sicht“ bietet einen wesentlichen Beitrag zur öffentlichen Diskussion vor Ort.

In diesem Jahr kooperiert das JFC Medienzentrum mit der Landesinitiative NRW: NEUES LERNEN.

Die Evangelische Kirchengemeinde Jülich gehört zu den fünf Preisträgern der Landesinitiative NRW: NEUES LERNEN. Aus 42 Beiträgen hat die Jury die Videodokumentation zum Thema "Jülicher Alltagsgeschichten" ausgewählt, die von neun Jugendlichen im Alter von 15 bis 18 Jahren während eines Workshops erstellt wurde. Dieser fand im Rahmen des Medienprojektes "Alltag aus meiner Sicht" in der Evangelischen Kirchengemeinde Jülich statt. Der Beitrag setzt sich mit den Themen Zeit, Stress und soziale Beziehungen im Alltag von Jugendlichen in der heutigen Zeit auseinander. "Alltag aus meiner Sicht" ist ein Kooperationsprojekt des JFC Medienzentrums Köln mit Einrichtungen aus insgesamt acht Städten.

Gemeinsam mit den anderen Preisträgern wurde das Projekt am Freitag, den 30. November 2007, in der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf ausgezeichnet. Die Preise wurden gestiftet von radio NRW, der Landesanstalt für Medien NRW und der Firma Pfeifer und Langen.
» Presseinformation


And the winner is… » mehr


http://www.nrw-neueslernen.de